Stellenausschreibung 72h-Aktion

Für die 72h-Aktion 2019 suchen wir eine/n Studentin/en aus Cottbus, die/der uns bei der Vorbereitung und Durchführung der Aktion hilft. Weitere wichtige Informationen gibt es hier.

WJT-News: Hymne

Sie ist da! Die spanische Hymne zum WJT 2019 in Panama! Eine deutsche Variante wird noch folgen. Bis es soweit ist, hört euch doch das spanische Original an und schaut mal beim Promo-Video rein.
Mehr Infos rund um den WJT in Panama findet ihr auf der Website des Weltjugendtags: www.wjt.de
Zur Anmeldung

Gutscheine für Kurse

Braucht Ihr noch ein Geschenk für eine Erst-Kommunion oder eine Firmung? Dann könnt Ihr jetzt bei uns einen Kursgutschein erwerben. Dieser fällt in einer Höhe Eurer Wahl aus, ist drei Jahre gültig und Ihr könnt ihn per Telefon oder Mail bestellen.

Bilder Ministrantenwallfahrt nach Rom

Dieses Jahr machten sich Ministranten aus unserem Bistum auf zur internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom. Dort begegneten sie Ministranten aus anderen Bistümern. Gemeinsam feierten sie ihren Glauben mit Papst Franziskus bei der Papstaudienz auf dem Petersplatz.

Weiterlesen...

Bilder RKW 2018

In luftige Höhen ging es bei der diesjährigen RKW im Kletterwald. Viel Spaß gab es auch bei den inhaltlichen und kreativen Runden für die Kinder aus unserem Bistum. Seht doch selbst, was sie alles erlebt haben.

Weiterlesen...

Bilder Ökocamp 2018

Im diesjährigen Ökocamp vom 16.-20. Juli wurde der Schöpfungsweg fertig gestellt. Ein Auto wurde eingegraben und Holzstelen für die einzelnen Stationen bemalt und eingesetzt. Auch Volleyball wurde gespielt, wobei sich die deutschen und polnischen Jugendlichen näher kennen lernten. Bei gemeinsamen interkulturellen Abenden lernten die Jugendlichen etwas über die jeweiligen Kulturen.

Weiterlesen...

Bilder vom Ministranten-Fußballturnier

Am 23. Juni starteten in der Turnhalle von Weißwasser vier Mannschaften motivierter Ministranten. Durchgesetzt hat sich zum Ende eine Mannschaft aus Görlitz - der Pokal ist nun Eurer!

Weiterlesen...

Bilder von den Tagen der Orientierung mit der katholischen, integrativen Grundschule aus Neuzelle

Unter dem Motto "Abenteuer Ritter" erfuhren wir viel über das Leben im Mittelalter und was man alles braucht, um ein Ritter oder Burgfräulein zu sein.

Weiterlesen...

Bilder vom Jubiläums-Wochenende

Das Don-Bosco-Haus ist 50 Jahre alt geworden! Vom 15. bis 17. Juni verbrachten Familien ein entspanntes Wochenende, die Band probte noch einmal fleißig und am Sonntag feierten wir ein großes Fest mit DBH-Fans von nah und fern. Für viele war es ein Wiedersehen alter Bekannter nach langer Zeit und ein Treffen auf ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seelsorgeamtes.

Weiterlesen...

Bilder von den Tagen der Orientierung mit Schülern aus Zielona Góra und Cottbus

"Abenteuer Helfen" - zusammen mit dem Deutsch-Polnischen Verein und den Maltesern lernten die Schüler, wie man sich gegenseitig helfen kann. Nicht nur in Form von Erster Hilfe, sondern auch im zweisprachigen Miteinander.

Weiterlesen...

Bilder Kinderwallfahrt

Am 8. und 9. Juni fand die Kinderwallfahrt von Wittichenau nach Rosenthal statt. Trotz der Wärme ließen sich die Kinder nicht entmutigen und schafften es pünktlich nach Rosenthal und zu der kühlen Quelle.

Weiterlesen...

Bilder TDO Fröbelgrundschule

Vom 29.05. - 01.06.2018 verbrachte die 4. Klasse der Fröbelgrundschule Cottbus ihre Projekttage bei uns. Sie lernten viel über das Thema "Abenteuer Ritter" und durften ihre eigene Ritterburg aus Pappe bauen.

Weiterlesen...

Bilder von der Jugendwallfahrt 2018

"I've been looking for Frieden" - unter dem Jahresmotto machten sich am Samstag, den 26. Mai 2018, ca. 100 Jugendliche zusammen mit ehren- und hauptamtlichen Helfern auf den Weg von Eisenhüttenstadt nach Neuzelle. Dieses Thema wurde nicht nur auf dem Wallfahrtsweg von Anspielen und Impulsen aufgegriffen, sondern auch in einer abendlichen Diskussionsrunde unter ganz verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.
Beim Wallfahrtshochamt am darauffolgenden Sonntag erklärte Bischof Wolfgang Ipolt den Jugendlichen in seiner Predigt, wie man als junger Christ nach dem Frieden Ausschau halten kann.

Weiterlesen...

Mt 19,23-30

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Amen, das sage ich euch: Ein Reicher wird nur schwer in das Himmelreich kommen. Nochmals sage ich euch: Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt. Als die Jünger das hörten, erschraken sie sehr und sagten: Wer kann dann noch gerettet werden? Jesus sah sie an und sagte zu ihnen: Für Menschen ist das unmöglich, für Gott aber ist alles möglich. Da antwortete Petrus: Du weißt, wir haben alles verlassen und sind dir nachgefolgt. Was werden wir dafür bekommen? Jesus erwiderte ihnen: Amen, ich sage euch: Wenn die Welt neu geschaffen wird und der Menschensohn sich auf den Thron der Herrlichkeit setzt, werdet ihr, die ihr mir nachgefolgt seid, auf zwölf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels richten. Und jeder, der um meines Namens willen Häuser oder Brüder, Schwestern, Vater, Mutter, Kinder oder Äcker verlassen hat, wird dafür das Hundertfache erhalten und das ewige Leben gewinnen. Viele aber, die jetzt die Ersten sind, werden dann die Letzten sein, und die Letzten werden die Ersten sein. (© Ständige Kommission für die Herausgabe der gemeinsamen Liturgischen Bücher im deutschen Sprachgebiet)