Medien

Medien

Hier findet ihr Schnappschüsse von unseren Kursen & Veranstaltungen. Im Medienarchiv könnt ihr einen Blick zurück werfen. Dort findet ihr nämlich Fotos von vergangenen Angeboten. 

Viel Spaß beim durchklicken und in Erinnerungen schwelgen!

2020

#JUWALÄUFT trotz allem!

#JUWALÄUFT TROTZ ALLEM.

Nach vielem Hin und Her war klar: Wir werden am Dreifaltigkeitssonntag wie jedes Jahr den Jugendwallfahrtsgottesdienst feiern können. Um 11 Uhr wurde die Kirchenpforte für die 75 angemeldeten Jugendlichen der Stiftskirche in Neuzelle geöffnet. Jugendliche aus dem ganzen Bistum warteten mit genügend Sicherheitsabstand auf dem Stiftsplatz. Um 12 Uhr begann der Gottesdienst. Als guter Ersatz für die Juwa-Band sprangen „Benny & die Mädels“ ein und umrahmten den Gottesdienst musikalisch.

Die Jugendseelsorgerin Ingrid Schmidt nutzte diesen Tag, um unseren ehemaligen Referenten Tobias Banaszkiewicz offiziell zu verabschieden und Christoph Biesenbach willkommen zu heißen.

Als Überraschung für Frau Schmidt versammelte sich das Team der Juse und des BDKJ-Vorstandes vor dem Altar, um ihr für die „gebauten Brücken“ zu danken.

Am Ende erwartete die Jugendlichen ein besonderer Auszug. Mit dem Neuzeller Wallfahrtsliedlied „Maria Mutter Friedenshort“ zogen alle entlang eines 200-Meter-Bandes hinaus auf den Stiftsplatz und bildeten die Form eines Rosenkranzes. Mit dem Segen des Bischofs im Gepäck, der Vorfreude sich im nächsten Jahr wiederzusehen und der Hoffnung wieder näher zusammenrücken zu können, verabschiedeten sich die Jugendlichen und sangen „Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in deiner Hand“.

Dazu gibt es später noch mehr auf dem Instagram-Account der Jugendseelsorge: @juse_bdkjgr.

Den kompletten Gottesdienst gibt es auf dem Youtube-Account des BDKJ Görlitz und der Mönche Neuzelle.

Weiterlesen …

Mädchenkurs

Weil du einmalig bist! Es tut gut zu spüren, dass der eigene Wert nicht von den Leistungen, Aussehen und Erfolgen abhängt. Der eigene Wert ist dadurch festgelegt, dass wir von Gott gemacht sind und er uns liebt und wertschätzt - mit all unseren Ecken und Kanten und Talenten. Neben Spiel, Mal- und Nähspaß wurden alte Freundschaften verfestigt und neue geschlossen. Bis zum nächsten Mal Mädels!

JULEIKA 2020

Vom 1. bis zum 5. Februar 2020 fand im Don-Bosco-Haus Neuhausen die JULEIKA-Ausbildung (Jugendleiterkarte) statt. Die Teilnehmenden lernten Methoden kennen, die sie sich durch eigenes Ausprobieren aneigneten. Außerdem testeten sie viele neue Gruppenspiele. In Gruppenstunden lernten sie mit bestimmten Situationen umzugehen, dabei fiel der Blick nicht nur auf sich selbst sondern insbesondere auf mögliche Konfliktszenarien. Alle notwendigen Aspekte zur Gruppenleitung wurden sowohl theoretisch als auch praktisch ausgeführt. Dazu bekamen die Teilnehmenden Hilfe von den Referenten des BDKJ und der Jugendseelsorge des Bistums Görlitz sowie dem Erzbistum Berlin. Unter anderem haben sich die Teilnehmenden im Rahmen zur Vorbereitung von Impulse und Gebete intensiv mit ihrem Glauben auseinander gesetzt und gleichzeitig gelernt, wie man diese vorbereitet und mit Gruppen durchführt. Über die intensive, interessante und lustige Zeit entstand eine Gruppe von Jugendleiter*innen, die jetzt bereit sind in ihren Heimatgemeinden oder Jugendverbänden eigene Aktionen zu starten.

Autoren: Anna Grund, Klara Kümpfel, Katharina Breitfeld (Jugendliche aus dem Bistum Görlitz)

Weiterlesen …

Sternsingerdank

FRIEDEN! - Im Libanon und weltweit! Für diesen Frieden waren dieses Jahr wieder viele Sternsinger in unserem Bistum unterwegs und nahmen an der größten Aktion des Kindermissionswerkes teil, bei der Hilfsprojekte für bedürftige Kinder in der Welt mit Spenden unterstützt werden. Abschließend fand am 12.01.20 der Sternsingerdanktag in Senftenberg statt. Nach einem magischen Gottesdienst wurden die ca. 45 Sternsinger bei einem Segensspiel in verschiedenen Stationen auf die Probe gestellt. Zuletzt besuchten die Sternsinger das Klinikum Niederlausitz, spendeten den Segen und verkündeten durch ihren Gesang den Frieden auf den einzelnen Stationen und konnten somit ein Lächeln auf die Gesichter der Patienten zaubern.

Weiterlesen …

Die deutsch-polnische Weihnachtssingewoche

Mit ganz viel Glitzer und Engelsstimmen fand dieses Jahr das legendäre Konzert der Weihnachtssingewoche am 30.12.19 in Neuhausen statt. Damit das aber klappen konnte hieß es vorher vier Tage üben, üben, üben. In diesem Jahr waren es 43 Jugendliche, mit starker polnischer Beteiligung, die das Weihnachtsfest und dessen Botschaft nachklingen lassen wollten. Aber auch anderes kam dabei nicht zu kurz. In Gemeinschaft beten, basteln, backen, tanzen, spielen und vor allem SINGEN. Einfach ist es nicht, in so kurzer Zeit auf professionelle Art und Weise, 18 Lieder in vier Stimmen zu erlernen. Dennoch wird alles gegeben und die Freude beim und nach dem gelungenem Konzert ist groß. Nochmals vielen Dank an alle Kooperationspartner und die vielen Zuschauer (ob live oder über Instagram) und die großzügigen Spenden, mit denen Sie das Jugendopfer 2019 unterstützen.

Weiterlesen …