7./8. Klasse! Kurse!

28.04.2017 (Freitag)

28.04.2017 - 01.05.2017

Nobody's perfect. So versucht uns der Volksmund zu beruhigen, wenn wir mit unserer Unvollkommenheit hadern. Wir glauben aber genau das Gegenteil. Everybody's perfect! Wir lassen uns dabei von Christus an die Hand nehmen und fragen nach allem Schönen.

Weiterlesen …

Kinderwallfahrt

19.05.2017 (Freitag)

19.05.2017 - 20.05.2017

Wir beginnen am Freitag um 17.00 Uhr in Wittichenau. Der Wallfahrtsgottesdienst findet am Samstag um 14.00 Uhr in Rosenthal statt.

Weiterlesen …

Das kann sich hören lassen. Kinderbibeltage :)

24.05.2017 (Mittwoch)

24.05.2017 - 28.05.2017

Wir wollen uns dieses Jahr der Bibel auf ganz besondere Weise nähern und mit Euch ein Hörspiel produzieren. Wenn Du auch Lust hast mitzumachen, dann melde Dich einfach an!

Weiterlesen …

Rund um Paris...

27.08.2017 (Sonntag)

27.08.2017 - 03.09.2017

...stehen prachtvolle Kathedralen, in denen die Gotik ihre Spuren hinterlassen hat. Wir laden euch ein, die beeindruckende Größe und Schönheit dieser Gotteshäuser anzuschauen und dabei die Sprache der Gotik kennenzulernen.

Weiterlesen …

Termin speichern 28.04. - 01.05.2017

7./8. Klasse! Kurse!

Nobody's perfect. So versucht uns der Volksmund zu beruhigen, wenn wir mit unserer Unvollkommenheit hadern. Wir glauben aber genau das Gegenteil. Everybody's perfect! Wir lassen uns dabei von Christus an die Hand nehmen und fragen nach allem Schönen.

Weiterlesen …

Termin speichern 19.05. - 20.05.2017

Kinderwallfahrt

Wir beginnen am Freitag um 17.00 Uhr in Wittichenau. Der Wallfahrtsgottesdienst findet am Samstag um 14.00 Uhr in Rosenthal statt.

Weiterlesen …

Termin speichern 24.05. - 28.05.2017

Das kann sich hören lassen. Kinderbibeltage :)

Wir wollen uns dieses Jahr der Bibel auf ganz besondere Weise nähern und mit Euch ein Hörspiel produzieren. Wenn Du auch Lust hast mitzumachen, dann melde Dich einfach an!

Weiterlesen …

Freiwilliger Bonifatius Dienst

Freiwilligendienste sind ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen Schulabschluss und Ausbildung / Studium, als Unterbrechung während des Studiums oder vor dem Berufseinstieg. Der gesetzlich anerkannte Freiwilligendienst erfolgt als Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst.

Weiterlesen...

Bilder: JUWA I

An diesem Wochenende traf sich die Band für die Jugendwallfahrt in Neuhausen um erste Vorbereitungen und Übungen zu treffen.

Weiterlesen...

Ministranten Bistumsfußballturnier

Das Ministrantenfußballturnier 2017 des Bistums fand in Cottbus statt. Auf der Sportanlage des Evangelischen Gymnasiums spielten Ministranten aus Spremberg, Wittichenau, Görlitz, Lübbenau, Hoyerswerda und Cottbus um den Bistumscup. Allen Spielern, Eltern, Fans und Begleitern sei ein herzlicher Dank zum gelingen dieses Turniers ausgesprochen. Dieses Jahr hatten die Teams aus Wittichenau sportlich klar die Nase vorn. Ob das im nächsten Jahr genauso sein wird, werden wir nächstes Jahr sehen. Hier findest Du ein paar Eindrücke vom Turnier 2017.

Weiterlesen...

Bilder: Jungenkurs

Beim Wochenende nur für Jungs ging es diesmal ums Thema "Da bleib ich dran!". Bei wunderschönem Wetter waren wir z.B. beim Minitrantenfußball. 

Weiterlesen...

Bilder: Mädchenkurs

Unter der Leitung von Gabi Kretschmer und Heike Hoffmann hatten wir ein spannendes Wochenende. Das Thema lautete "Ein Brief für die Welt":

Weiterlesen...

Dekakurs Wittichenau

Hier ein Bild vom Dekakurs Wittichenau mit unserem Bischof Wolfgang Ipolt.

Weiterlesen...

Bilder: Kreatage Sachsen

In diesem Jahr haben wir in den Kreatagen den "Lila Raum" umgestaltet. Außerdem stand die Woche ganz im Zeichen der Fotografie. Daher hier auch ein paar mehr Fotos als sonst.

Weiterlesen...

Bilder: 9.+ Nachhaltigkeit

Drei Tage lang haben wir uns mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Vieles haben wir dabei gedacht und gemacht. Ein paar Impressionen davon als Foto findest Du hier.

Weiterlesen...

Ruf. Beruf. Berufung!

An dieser Stelle erhaltet ihr Antworten von Menschen auf die Frage "Was heißt für Sie Berufung?".

 

Mk 16,15-20

In jener Zeit erschien Jesus den Elf und sprach zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen! Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet; wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden. Und durch die, die zum Glauben gekommen sind, werden folgende Zeichen geschehen. In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden; wenn sie Schlangen anfassen oder tödliches Gift trinken, wird es ihnen nicht schaden; und die Kranken, denen sie die Hände auflegen, werden gesund werden. Nachdem Jesus, der Herr, dies zu ihnen gesagt hatte, wurde er in den Himmel aufgenommen und setzte sich zur Rechten Gottes. Sie aber zogen aus und predigten überall. Der Herr stand ihnen bei und bekräftigte die Verkündigung durch die Zeichen, die er geschehen ließ.